EINSATZ: eilige Türöffnung – hilfloses Kind in verschlossener Wohnung

Datum: 4. Juli 2019 
Alarmzeit: 12:42 Uhr 
Dauer: 33 Minuten 
Einsatzort: Dischingen 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20 – Hilfeleistungs-Löschfahrzeug 


Einsatzbericht:

In den heutigen Mittagsstunden wurden wir zu einer eiligen Türöffnung im Ortsgebiet von Dischingen alarmiert. Durch Zugluft war eine Wohnungstüre ins Schloss gefallen – in der nun verschlossenen Wohnung befand sich ein wenige Monate alte Kleinkind ohne weitere Personen. Der ältere Bruder wählte vollkommen berechtigt und vorbildlich den Notruf und schildere die Situation.

Noch vor unserem Eintreffen konnte der Zugang zur Wohnung mittels eines Zweitschlüssels durch Nachbarn geschaffen werden. Nach einem kurzen Gespräch mit den – verständlicherweise sichtlich aufgeregten Eltern des Kleinkindes – konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und mussten somit nicht tätig werden.

Unsere Website benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch den Besuch unserer Website stimmst du zu.